Schwarze Magie betreiben

Ich habe auf der Website von WikiHow.com einen Artikel gelesen, bei welchem die Anwendung der Schwarzen Magie beschrieben wird.

Ich möchte mich zu diesem Artikel äussern, da sehr viel Aufklärungspotential vorhanden ist. Ich möchte Dir so auch erklären, warum gewisse Dinge gar nicht nörig sind und was folglich in einem solchen Ablauf passiert. Du hast danach vielleicht ein besseres Verständnis für solche Dinge.

Schwarze Magie verstehen

Teil 1

Darin wird erklärt, warum Menschen schwarze Magie überhaupt verstehen wollen. Meistens geht es nur um Rache, Schmerz und Leid zufügen, um Machtergreifung und Herrschen ber andere Menschen, Dinge, Naturgewalten. Das heisst, man möchte die Kräfte und Mächte über „jemanden“ oder „etwas“ beherrschen.


1. Um jemanden zu binden. Falls jemand dir schadet, und du ihn stoppen willst, kannst du einen bindenden Zauber anwenden, um die Aktionen der Person zu stoppen.
2. Um jemanden dazu zu bringen, von dir angezogen zu werden. Liebeszauber gehören zu den beliebtesten, wenn es um schwarze Magie geht.
3. Um Unsterblichkeit zu erreichen oder deine Gesundheit zu verbessern.
4. Um mit den Toten zu kommunizieren.

https://de.wikihow.com/Schwarze-Magie-betreiben

Bei den Punkten 1 & 2 geht es hauptsächlich darum, die Meinungen und Gefühle eines anderen Menschen so zu binden, dass Du die Herrschaft darüber hast. Gerade in Sachen „Liebe“ wird dies auf die Dauer niemals klappen, denn Liebe lässt sich nicht erzwingen. Du kannst zwar die Menschen manipulieren, aber es wird nie echte Liebe daraus entstehen, da diese Art der Manipulation immer aus zwang besteht. Ausserdem ist es ein reines Machtspiel.

Zu Punkt 3 kann ich nur folgendes sagen: „Unsterblich sind wir schon in unserer Seele, dazu brauchen wir keinen kränkelnden und alten Körper. Dieser ist sowieso seit der Geburt zum Tode verurteilt. Was die verbesserung der Gesundheit anbelangt, kann dies schon sein. Aber bedenke, dass diese Art der Stabilisierung von Energien auch einen schalen Beigeschmack hinterlässt. Die Konsequenzen werden sich im Sterbeprozess aufzeigen! Lies doch einfach das Buch„.

Punkt 4 sollte aus meiner Sicht nicht angestrebt werden. Du solltest wissen, dass Verstorbene nicht in der Erdsphäre verbleiben sollten, ansonsten stimmt etwas nicht. Meistens können sie aber die Erdsphäre nicht verlassen, weil eben der Energieunterschied zur ersten Sphäre zu gross ist. Merke Dir darum folgenden Satz:

Gleiche Energien ziehen sich an, ungleiche Energien stossen sich ab!

Dieses energetische Gesetz passt übrigens überall. Wenn Du wirklich Kontakt mit tiefschwingenden Wesen hast, was Verstorbene in der Erdsphäre sind, so zeugt dies nicht unbedingt von Deinen hochschwingenden Energien. Deine Energien wurden höchstens abgewertet. Möchtest Du das wirklich?

Kenne die Grundlagen eines Rituals der schwarzen Magie!

Diese Grundlagen werden nicht benötigt. Es kommt eher darauf an, welche Dämonen und Kräfte Du mit Deiner Einstellung anziehst. Wenn Du nicht bereits in Kontakt mit diesen Wesen stehst, wirst Du den Kontakt zuerst aufbauen müssen. das kannst Du auch durch einfaches „rufen“ bewirken. Du brauchst also kein grosses Geschrei darum zu machen.

Verstehe Flüche und Verwünschungen

Flüche oder Verwünschungen sind eher wie Progammierungen anzusehen. Diese Programmierungen senken den Energiefluss der Person und „blockieren“ sie so. Ausserdem kann über solche Progammierungen wunderbar Energie abgezweigt werden. Von Dämonen selbstverständlich.

Mit Konsequenzen umgehen!

Die Konsequenzen Deines Treibens wirst ganz klar Du austragen müssen. Spätestens bei Deinem Sterbeprozess wird sich Deine Seele von Dir verabschieden, ein zurück gibt es nicht. Du stirbst Deinen zweiten Tod.


Er bezeichnet dort den endgültigen unwiderruflichen Tod. Dieser endgültige bzw. ewige Tod wird im Endgericht durch Gott als endzeitlichen Richter verhängt .

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Tod

Es wird aber nicht „Gott“ als Richter erscheinen, sondern aufgrund von abstossenden Energien von Deinem Geist und Deiner Seele wird sich die Seele aus dem Körper lösen und ihren Heimweg anstreben.

Gleiche Energien ziehen sich an, ungleiche Energien stossen sich ab!

Ist es das alles wirklich wert? Wegen ein bisschen Macht und Geld?

Weitere Teile dieser Serie folgen, wir bleiben dran.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um einen Komentar absenden zu können, solltest Du unseren Datenschutzbedingungen zustimmen